Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ärzte (AGB)

    • 1 Geltungsbereich

      1. (1) Die AIRAmed GmbH (im Folgenden „AIRAmed“ genannt) erbringt ihre Angebote, Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Vertragspartners (im Folgenden „Kunde“ genannt) werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Jede Änderung dieser AGBs bedarf zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

    • 2 Leistungsumfang und nachträgliche Änderungen

      1. (1) Voraussetzung für den Bezug von AIRAmed Softwaredienstleistungen unter Verwendung des beim Kunden vorinstallierten PACS, ist ein zwischen den Parteien geschlossener Lizenzvertrag.
      2. (2) Der Umfang der vertraglich geschuldeten Einzelleistungen ergibt sich aus dem jeweils geschlossenen Vertrag.
      3. (3) Vom Kunden gewünschte Änderungen nach Vertragsabschluss sind zwischen AIRAmed und dem Kunden abzustimmen. Kommt es zu keiner Einigung hinsichtlich der gewünschten Änderungen, verbleibt es bei den ursprünglichen Vereinbarungen. Es besteht kein Recht des Kunden zur einseitigen Anordnung von Änderungen.

    • 3 Besondere Hinweise

      1. (1) Für die Anforderung und Nutzung der Auswertungsberichte via PACS, ist die initiale Installation einer datenschutzkonformen Datenverbindung notwendig. AIRAmed stellt eine genaue Beschreibung der technischen Voraussetzungen sowie eine Installationsanleitung vor Vertragsabschluss zur Verfügung. Die technische Installation gilt als abgenommen, wenn nicht binnen 7 Werktagen nach ihrer Freischaltung der Abnahme schriftlich widersprochen wird.
      2. (2) Die Einhaltung und Bereitstellung der auf Kundenseite erforderlichen technischen Voraussetzungen obliegen dem Kunden selbst. Hierzu zählt ebenfalls die Einhaltung aller Anforderungen, die AIRAmed an verarbeitbare Datensätze stellt, um diese innerhalb der durch sie angebotenen Softwaredienstleistung verarbeiten zu können.
      3. (3) Sämtliche technischen Voraussetzungen richten sich nach dem aktuellen Stand des Wissens und können sich auch kurzfristig ändern. Sie sind in der Kundeninformation ausführlich beschrieben. Diese wird dem Kunden unaufgefordert vor Abschluss des Lizenzvertrags sowie bei notwendigen Aktualisierungen ausgeliefert. Dem Kunden bleibt es unbenommen jeder Zeit die erneute Lieferung einer Kundeninformation in der aktuellen Fassung zu verlangen.
      4. (4) Ein Vertrag kommt ausschließlich zwischen AIRAmed und ihrem Kunden, jedoch nicht mit dessen Patienten zustande. Es obliegt dem Kunden seine Patienten über die AIRAmed Softwaredienstleistung aufzuklären und sowohl für die Dienstleistung selbst als auch für die gegebenenfalls dafür anfallenden Gebühren das Einverständnis des Patienten einzuholen.

    • 4 Zahlungsbedingungen

      1. (1) Alle Zahlungen sind ohne Abzüge innerhalb von 14 Kalendertagen nach Rechnungsdatum fällig und innerhalb dieses Zeitraumes auf eines unserer angegebenen Konten kostenfrei zu leisten.
      2. (2) Wird der Fälligkeitszeitpunkt überschritten, sind geschuldete Beträge auch ohne Mahnung von der Fälligkeit an mit 8 % über dem jeweiligem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu verzinsen, ohne dass weitergehende Schadensersatzansprüche hierdurch ausgeschlossen werden.
      3. (3) AIRAmed behält sich vor bei Zahlungsverzug des Kunden die Lieferung ihrer Leistungen einzustellen.
      4. (4) Die Aufrechnung mit Gegenansprüchen ist ausgeschlossen, mit Ausnahme von unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen.

 

    • 5 Lieferung und Gewährleistung

      1. (1) Die Ergebnisse einer Auswertung müssen spätestens nach 24h im PACS des Kunden aufrufbar sein. Die Frist beginnt, sobald die AIRAmed Server die Prozessierung der vom Kunden an AIRAmed transferierten Datensätze aufnehmen und setzt deren erfolgreiche Übermittlung voraus.
      2. (2) Bei Mängeln haften wir in erster Linie auf Nachbesserung. Schlägt die Nachbesserung fehl, sind die Mängelansprüche des Auftraggebers darauf beschränkt, dass er die Vergütung mindern kann. Anstelle eines Rücktritts tritt das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund.
      3. (3) Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, hierzu zählen auch Ereignisse, die uns die Leistung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, insbesondere Streik oder der Ausfall von oder Störungen im Bereich von Kommunikationsnetzen anderer Betreiber, haben wir, soweit wir diese Ereignisse nicht verschuldet haben, nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns die Leistung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder zu unterbrechen.
      4. (4) Sowohl Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Verzögerung der Leistung als auch Schadenersatzansprüche statt der Leistung sind in allen Fällen verzögerter Leistung, auch nach Ablauf einer uns etwa gesetzten Nachfrist, ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Vom Vertrag kann der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur zurücktreten, soweit die Verzögerung der Leistung von uns zu vertreten ist. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit dieser Regelung nicht verbunden.

 

  • 6 Haftung

    1. (1) Wir haften im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jeweils unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder fahrlässigem Verhalten von uns oder eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht oder wegen des Fehlens oder des Wegfalls einer zugesicherten Eigenschaft oder bei Nichteinhaltung einer Garantie, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung bzw. sonst auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von uns oder eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
    2. (2) Wir haften unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch uns oder einen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf.
    3. (3) Die Haftung für leicht fahrlässig verursachte Schäden durch die Verletzung sonstiger, nicht vertragswesentlicher Pflichten durch uns oder einen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen.
    4. (4) Wir haften bei leicht fahrlässig verursachten Datenverlusten nur für den Schaden, der auch bei ordnungsgemäßer und regelmäßiger, der Bedeutung der Daten angemessener Datensicherung durch den Kunden angefallen wäre. Diese Begrenzung gilt nicht, wenn die Datensicherung aus von uns zu vertretenden Gründen behindert oder unmöglich war.
    5. (5) Die vorstehenden Bestimmungen gelten sinngemäß auch für unsere Haftung im Hinblick auf den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
    6. (6) Unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  • 7 Eigentums- und Rechtevorbehalt

    1. (1) Sämtliche AIRAmed Softwarelösungen inkl. Know-how, Schnittstellen, Algorithmen, Vorlagen sowie sonstigen Technologien und Methoden, die AIRAmed im Rahmen seiner Dienstleistung benutzt, sind geistiges Eigentum der Firma AIRAmed.
    2. (2) Der gesamte Inhalt, der in einer Softwaredienstleistung von AIRAmed enthalten ist oder durch sie bereitgestellt wird, mit Ausnahme der Auswertungsberichte, bleibt ebenfalls Eigentum der AIRAmed GmbH.
    3. (3) Der Kunde ist berechtigt im Rahmen der vertraglich vereinbarten Leistungen auf die Softwaredienstleistungen und Softwaretechnologien von AIRAmed zuzugreifen und die Ergebnisse zu nutzen, die AIRAmed zur Verfügung stellt, erwirbt jedoch keine Ansprüche auf weitere Bestandteile der Softwarelösung oder Technologien von AIRAmed.

  • 8 Geheimhaltung, Datenschutz

    1. (1) AIRAmed behält sich Eigentums- und Urheberrecht an allen im Rahmen der Vertragsverhandlungen dem Kunden zur Verfügung gestellten Unterlagen vor. Der Kunde darf diese Dokumente und deren Inhalt ohne ausdrückliche Zustimmung von AIRAmed weder inhaltlich Dritten zugänglich machen oder sie bekannt geben noch selbst oder durch Dritte nutzen oder vervielfältigen. Auf Verlangen von AIRAmed sind sämtliche Dokumente vollständig an sie zurückzugeben und eventuell gefertigte Kopien zu vernichten, sofern die Verhandlungen nicht zum Abschluss eines Vertrages führen.
    2. (2) Jede Vertragspartei wird Informationen und Unterlagen, die in der Angebotserstellungsphase und während der Abwicklung des Vertrages aus dem Bereich der jeweils anderen Vertragspartei stammen und als Geschäfts- oder Betriebsgeheimnis gekennzeichnet oder aufgrund sonstiger Umstände als solche erkennbar sind, während der Dauer des Vertrages und nach dessen Beendigung geheim halten. Jede Vertragspartei wird ihre jeweiligen Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen zur Einhaltung der Geheimhaltungsverpflichtung in geeigneter Weise verpflichten.
    3. (3) Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt nicht, sofern die Informationen – öffentlich bekannt sind, – bei Erhalt schon bekannt waren, – von Dritten ohne Auferlegung einer Geheimhaltungspflicht zugänglich gemacht werden, – Dritten zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung (z.B. Unterauftragnehmer) zugänglich gemacht werden müssen und diese Dritten zur Geheimhaltung verpflichtet wurden.
    4. (4) Anderweitige Verpflichtungen zur Vertraulichkeit und Geheimhaltung, insbesondere solche aufgrund gesetzlicher Geheimhaltungsvorschriften, bleiben unberührt.
    5. (5) Die Vertragspartner sind sich der Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten bewusst und kennen die bestehenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz. Die Vertragspartner befolgen diese Gesetze und Vorschriften daher in ihrer Eigenschaft als Auftragsverantwortlicher bzw. Auftragsverarbeiter. Es wird ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 EU-DSGVO geschlossen, der die Details regelt.
    6. (6) AIRAmed versichert, personenbezogene Daten, insbesondere die Anschrift und den Namen des Kunden, ausschließlich für Aufgaben, die sich aus dem Vertrag sowie etwaigen weiteren vom Kunden beauftragten Leistungen ergeben, auf Grundlage der Art. 5, 6 EU-DSGVO, zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.
    7. (7) Der Kunde ist aufgrund der Tatsache, dass er personenbezogene Daten erhebt, verwendet, pseudonymisiert und/ oder an AIRAmed offenlegt u. a. zur Einholung der Einwilligung des Patienten verpflichtet. AIRAmed stellt dem Kunden auf Wunsch eine Mustereinwilligungserklärung bereit.
    8. (8) Im Fall eines Verstoßes gegen die vorgenannten Verpflichtungen wird der Kunde AIRAmed sämtliche dadurch entstehenden Schäden ersetzen und von Ansprüchen Dritter freistellen.
    9. (9) Der Kunde ist verpflichtet die von AIRAmed GmbH zur Verfügung gestellte Software nur auf Rechnern zu betreiben, auf die Unbefugte und Dritte keinen Zugriff haben. Dem Kunden ist bekannt, dass Patientendaten in der zur Verfügung gestellten Software zwischengespeichert werden können und deshalb alle Personen mit Zugriff auf den Rechner potenziell Zugriff auf Patientendaten haben.

  • 9 Schlussbestimmungen, Gerichtsstand, anwendbares Recht

    1. (1) Alle Vereinbarungen, Nebenabreden und Zusicherungen, sowie nachträgliche Vertragsänderungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für eine Vereinbarung, die dieses Schriftformerfordernis abändern soll.
    2. (2) Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ist ausschließlicher Gerichtsstand Tübingen.
    3. (3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Normen, die auf eine andere Rechtsordnung verweisen und unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).
    4. (4) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien werden sich in einem solchen Falle auf eine Regelung einigen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am besten entspricht und dieser am nächsten kommt.

 

Tübingen, Dezember 2020, AIRAmed GmbH

Bevor's losgeht:

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Für Ihre optimale Online-Erfahrung verwenden wir Cookies auf unserer Website. Bitte teilen Sie uns daher mit, welche Ihrer persönlichen Daten wir erfassen und verwenden dürfen.

Erfahren Sie hier mehr.

Individuelle Einstellungen

Die folgenden Kategorien beschreiben die Art von Daten, die wir bei Ihrer Nutzung dieser Webseite erfassen. Durch die Auswahl der jeweiligen Einstellungen helfen Sie uns dabei, Ihnen eine individuell angepasste Online-Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen rund um die Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die von uns genutzten Services finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Besuch dieser Webseite bestätigen Sie das Mindestalter von 13 Jahren. Ihre Privatsphäre-Einstellungen können Sie jederzeit über den Link „Datenschutzerklärung” im Footer aufrufen und ändern.

Notwendige Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte notwendige Cookies um Einstellungen (z.B. das Akzeptieren dieses Hinweises) auf Ihrem Computer lokal zwischen zu speichern. Diese helfen dabei, die Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Die Speicherdauer dieser Cookies beträgt 30 Tage.

Auch wenn Sie die "Notwendigen Cookies" deaktivieren, bedeutet dies, dass trotzdem temporäre Cookies während Ihrer Sitzung gespeichert werden, welche jedoch automatisch beim Schließen des Browsers gelöscht werden.

Unbedingt erforderliche Cookies

Namen der Cookies accept_cookies

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Ermöglicht es uns Ihre vorherigen Cookie-Einwilligung zu prüfen.

Ablaufdatum der Cookies Nach Schließen der Session bzw. 30 Tagen.

Typ der Cookies HTTPS

Namen der Cookies connection_google_analytics, connection_youtube, connection_google_maps, connection_adobe_typekit

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Unsere Website kann auch Inhalte von anderen Anbietern enthalten, die möglicherweise eigene Cookies nutzen. Anhand der aufgelisteten Cookies ist es uns möglich Ihre Zustimmung zu zustimmungspflichtigen Cookies einzelnen Drittanbietern zwischenzuspeichern.

Ablaufdatum der Cookies Nach Schließen der Session bzw. 30 Tagen.

Typ der Cookies HTTPS

Namen der Cookies PHPSESSID

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Die sogenannte Session ID. ist ein zufällig ausgewählter Schlüssel des CMS Systems, der die Sessiondaten auf dem Server eindeutig identifiziert. Dieser Schlüssel kann z.B. über Cookies oder als Bestandteil der URL an ein Folgescript übergeben werden, damit dieses die Sessiondaten auf dem Server wiederfinden kann.

Ablaufdatum der Cookies Nach Schließen der Session.

Typ der Cookies HTTPS

Namen der Cookies oc_sessionPassphrase

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Speichert die Session wenn sich ein User im Backend / CMS anmeldet.

Ablaufdatum der Cookies Nach Ablauf der Session wird dieses gelöscht.

Typ der Cookies HTTPS

Namen der Cookies be_user_auth

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Backend User Identifizierung des CMS Systems

Ablaufdatum der Cookies Nach Ablauf der Session wird dieses gelöscht.

Typ der Cookies HTTPS

DSGVO Hinweise

Namen der Cookies dsgvo_hidden

Anbieter der Cookies AIRAmed GmbH

Zweck der Cookies Diese Webseite ist nach der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) konzipiert. Während des Besuches unserer Webseite haben Sie die Möglichkeit, die Hinweise zur Datenverarbeitung laut Artikel 6 Abs. 1f) vorübergehend auszublenden.

Ablaufdatum der Cookies Nach Schließen der Session bzw. 30 Tagen.

Typ der Cookies HTTPS

Online Dienste

Diese Webseite nutzt Online-Dienste von verschiedenen Anbietern um zusätzliche Funktionlitäten (z.B. die Nutzung eines Routenplaners) zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie die Dienste der Kategorie "Online Dienste" deaktivieren, bedeutet dies, dass ein Teil der Inhalte dieser Webseite für Sie nicht zur Verfügung steht.

Adobe Typekit Fonts

Namen der Dienste Adobe Typekit

Anbieter der Dienste Adobe Systems Incorporated, 345 Park Avenue, San Jose, CA 95110-2704, USA

Zweck der Dienste Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung bestimmter Schriftarten Web Fonts von Adobe. Die Nutzung von Adobe Fonts ist erforderlich, um ein einheitliches Schriftbild auf dieser Website zu gewährleisten.

Art der Dienste Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dabei stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Adobe in den USA her. Hierdurch erlangt Adobe Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Bei der Bereitstellung der Schriftarten werden nach Aussage von Adobe keine Cookies gespeichert. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Adobe können Sie den Datenschutzhinweisen bzw. den Allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Adobe entnehmen.

Youtube.com

Namen der Dienste Youtube.com

Anbieter der Dienste ADRESSE Youtube.com

Zweck der Dienste Bei YouTube handelt es sich um ein Online-Video-Portal. Nutzer der Webseite haben die Möglichkeit, Videos anzuschauen oder hochzuladen. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Musik-Videos sowie Comedy-Shows. Viele Videos dienen aber auch einfach der Unterhaltung oder für Selbstportraits.

Art der Dienste Beim Besuch der Internetseite von Youtube werden Daten erhoben. Alle Daten, die bei der Nutzung von YouTube gespeichert werden, laufen im Google-Konto zusammen. Zu den erhobenen Dazu gehören: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum. Im speziellen Fall von YouTube wird aufgezeichnet, wonach Sie suchen und welche Videos Sie sich anschauen. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung von Youtube können Sie den Datenschutzhinweisen bzw. den Allgemeinen Datenschutzbestimmungen von Google entnehmen.

Google Maps

Namen der Dienste maps.Google.com

Anbieter der Dienste Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Dienste Google Maps ist ein Online-Kartendienst der Firma Google. Wir nehmen die Dienste von Google Maps in Anspruch um die Standorte unserer Fachhändler innerhalb der Händlersuche auf einer Karte darstellen zu können und Ihnen den Routenplaner zur Verfügung zu stellen.

Art der Dienste Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google LLC können Sie den Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google LLC entnehmen.

Namen der Cookies APISID, SAPISID, HSID, SID, SSID

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Dieser Cookie wird von Google Maps genutzt, um Usereinstellungen und -informationen zu speichern

Ablaufdatum der Cookies Nach 3 Jahren.

Typ der Cookies HTTP / HTTPS

Namen der Cookies SIDCC

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Dieser Cookie ist ein Security Cookie, der Nutzerdaten vor unautorisiertem Zugriff schützt.

Ablaufdatum der Cookies Nach 3 Monaten.

Typ der Cookies HTTP

Namen der Cookies NID

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Das NID-Cookie enthält eine eindeutige ID, über die Google Ihre bevorzugten Einstellungen und andere Informationen speichert, insbesondere Ihre bevorzugte Sprache (z. B. Deutsch), wie viele Suchergebnisse pro Seite angezeigt werden sollen (z. B. 10 oder 20) und ob der Google SafeSearch-Filter aktiviert sein soll.

Ablaufdatum der Cookies Nach 6 Monaten.

Typ der Cookies HTTPS

Namen der Cookies CONSENT

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Dieser Cookie speichert, ob Cookies von Google erlaubt werden.

Ablaufdatum der Cookies Nach 20 Jahren.

Typ der Cookies HTTP

Online Erfahrung

Wir möchten Ihnen die Erfahrung mit uns so angenehm wie möglich gestalten. Aus diesem Grund erfassen wir Daten über Ihr Online-Verhalten oder Ihre Online-Attribute und setzen erweiterte Datenanalysen ein, um neue Versionen unserer Webseite mit individuell angepassten Inhalten anzubieten.

Wenn Sie die Dienste der Kategorie "Online Erfahrung" deaktivieren, bedeutet dies, dass Sie möglicherweise nicht in den Genuss der bestmöglichen Inhalte kommen.

Google Analytics

Namen der Dienste Google Analytics

Anbieter der Dienste Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Dienste Wir nehmen die Dienste von Google Analytics in Anspruch, um Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite zu erfassen. Wir analysieren z. B., welche Inhalte beliebt sind und folgern daraus, welche weiteren Themen noch relevant für unsere Besucher sein könnten.

Art der Dienste Zu den erfassten Daten können aufgerufene Seiten, wahrgenommene Testversionen, wiedergegebene Videos, getätigte Einkäufe sowie Ihre IP-Adresse oder Geräte-ID gehören. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google LLC können Sie den Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen von Google LLC entnehmen.

Namen der Cookies _ga

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Dieser Cookie sammelt Daten für den Analytics Report der Seite und generiert eine Nummer für jeden einzigartigen User als Client Identifier. Des Weiteren sammelt dieser Cookie Daten, um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen.

Ablaufdatum der Cookies Nach 2 Jahren.

Typ der Cookies HTTP

Namen der Cookies _gat

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken

Ablaufdatum der Cookies Nach 2 Tagen.

Typ der Cookies HTTP

Namen der Cookies _gid

Anbieter der Cookies Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Zweck der Cookies Dieser Cookie sammelt Daten für den Analytics Report der Seite. Er ist sessionabhängig und sammelt Daten über die Reise des Users über die Webseite in jeder Session. Wenn sich die Session ändert, ändert sich auch der Wert des Cookies.

Ablaufdatum der Cookies Nach 1 Tag.

Typ der Cookies HTTP